Newsmeldungen

A-Jugend Nordrheinliga: Wölfe A1 siegen im letzten Heimspiel der Saison gegen die HSG Refrath/Hand mit 28:22 (13:12) und belohnen sich mit der vorzeitigen Meisterschaft

Wölfe A1 freuen sich über die vorzeitige Meisterschaft der Nordrheinlige 2017/2018

Die Vorzeichen waren alles andere als gut für die Wölfe, da David Breuer und Burkhardt Heesen neben Ranga Boddenberg (Kreuzband und Langzeitverletzter) auch Nic Kirschbaum (Schulter) nicht einsetzen konnten. Damit stand keiner der beiden etatmäßigen Mittelangreifer zur Verfügung. Lasse Bernhardt ging angeschlagen in die Partie, konnte aber zumindest sporadisch eingesetzt werden. Die besondere Brisanz der Partie lag in ihrem Endspielcharakter. Der Gewinner würde in jedem Fall als Tabellenerster ins letzte Saisonspiel gehen. Das Hinspiel hatten die Rheinhausener im November mit 28:24 in Refrath für sich entscheiden können. Gewarnt waren sie jedoch durch die wirklich guten Spielergebnisse der Refrather in den letzten Wochen, die praktisch alle Mannschaften aus dem Tabellenoberhaus deutlich geschlagen hatten. Aus diesem Grunde gab es eine ausführliche Analyse der Refrather, speziell ihr Spiel gegen Hiesfeld am letzten Wochenende wurde intensiv analysiert. Gut durch das Trainergespann vorbereitet stellten sich die Wölfe also dem Tabellenzweiten, der ebenfalls 8 Minuspunkte auf dem Konto hatte.

A-Jugend Nordrheinliga: Wölfe A1 siegen in einem kampfbetonten Spiel gegen die JSG Hiesfeld/Aldenrade mit 25:21 (17:12)

Wölfe A1 feiern den Sieg über die JSG Hiesfeld/Aldenrade

Nach dem durchwachsenen letzten Spielwochenende ging es am Sonntagnachmittag zur JSG Hiesfeld/Aldenrade, zum aktuellen Tabellensechsten. Verzichten mussten die Wölfe auf Jannick Freuches (Klassenfahrt), Luca Burggraf (private Gründe) sowie Ranga Boddenberg (weiter verletzt – Kreuzband). Ansonsten konnte Burkhard Heesen aus dem Vollen schöpfen.

A-Jugend Nordrheinliga: Wölfe A1 verlieren ihr Sonntagsspiel gegen den heute stärkeren TV Aldekerk 23:28 (8:16)

Wölfe A1 im Kampf gegen den TV Aldekerk

Am Sonntagnachmittag stand das dritte Spiel der Wölfe A1 an diesem Wochenende an. Nach dem Sieg gegen Uerdingen am Freitag und dem Spiel der U23 am Sonntagmorgen war die TV Aldekerk A1 am frühen Abend zu Gast in der Halle an der Krefelderstraße.

Seiten